Bücher auf der imm cologne, Teil 1

Auf Empfehlung eines Insiders habe ich mir auf der Kölner Möbelmesse (läuft noch bis Sonntag, 24.1., ab heute auch für Privatbesucher) die Halle 8 angesehen – sehenswert vor allem deswegen, weil sie sehr international ist und günstige Möbel anbietet.

In dieser Halle sind viele Firmen, die sich auf das Junge Wohnen spezialisiert haben – mal schauen, ob sie in ihrer Deko noch auf das analoge Buch setzen:

P1080173
Karup – sehr schön, echte gedruckte Bücher.
Tvilum
Tvilum – immerhin, Notizbücher.

 

ScandinavianDesign
Scandinavian Design – übrigens aus Vietnam, beauftragt aber skandinavische Designer – hier ist das Buch in Form einer Tapete gegenwärtig.
P1080177
Arte Mob – zwar ebenfalls mit Büchertapete (über dem Bett), aber ganz wollte man hier wohl doch nicht auf den echten Lesestoff verzichten …
P1080181
Turkish National Pavillon – immerhin sind die Bücher geistig anwesend …
P1080176
Canett – kein Buch, aber Print: Papiertaschen als stylische Recyclingidee für Zeitungen.
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s